Anhand der Durchschnittsnoten für die aktuelle Saison, hat Fohlennews die beste Startaufstellung der Borussia zusammengestellt (notentechnisch).

Gespielt wird wie bei der Borussia üblich, mit einer Viererkette in der Verteidigung, zwei 6ern, zwei Außen, einer hängenden Spitze und einem Stürmer.

Torwart

Im Tor steht wie zu erwarten Yann Sommer. Er weist mit 3,18 den besten Notenschnitt auf.

Linker Verteidiger

Dort konnte Oscar Wendt sich mit einem Schnitt von 3,31 durchsetzen!

Innenverteidiger

Den ersten Innenverteidigerplatz bekommt Andreas Christensen. Die Leihgabe des FC Chelsea schafft einen Notenschnitt von 2,98. Neben ihm aggiert Nico Elvedi. Der Schweizer schaffte einen Schnitt von 3,57, auch wenn er meistens auf Außen gespielt hat.

Rechter Verteidiger

Hier setzt sich Julian Korb konkurrenzlos (Elvedi spielt in der Mitte) durch. Er schaffte einen Schnitt von 3,57

Defensives Mittelfeld

Die 6 ist bei der Borussia klar vergeben, und das spiegelt sich auch hier wieder. Mit 3,21 ist Mahmoud der erste auf der 6, Granit Xhaka nimmt mit einem Schnitt von 3,31 den zweiten Platz ein.

Linkes Mittelfeld

Hier spielt auch der beste Außenspieler der Borussia. Fabian Johnson schafft einen Schnitt von 3,06

Rechtes Mittelfeld

Den aktuell formstarken Hazard, konnte der aktuell ehr formschwache Traore, durch starke Leistungen in der Hinrunde besiegen. Mit  3,32 spielt Ibrahima Traore auf rechts.

Hängende Spitze

Hier ist die Wahl eindeutig. Lars Stindl mit einem Schnitt von 3,08 darf hier ran.

Stürmer

Hier spielt der stärkste Borusse, und auch der einzige der eine 2 zu Anfang der Note hat. Mit 2,86 hat sich Raffael den Platz reglich verdient!

Hier die Übersicht:

Raffael Stindl

Johnson   Dahoud   Xhaka   Traore

Wendt   Christensen   Elvedi   Korb

Sommer