Fohlennews hat einige Fans des FC Liverpool zu der, in Mönchengladbach verbreiteten, Fanfreundschaft der Reds mit Borussia befragt.

Die meisten Fans der Roten wussten nicht viel über diese Fanfreundschaft. Einige sahen die Freundschaft zur anderen Borussia aus Dortmund sogar stärker.

„Borussia Mönchengladbach ist ein toller Verein mit überragenden Fans!“ so ein junger Fan des LFC. Von einer genauen Fanfreundschaft wusste er jedoch wenig.
Ein anderer Fan kannte die Borussia kaum. „Wolfsburg, Dortmund und Bayern sind hier bekannt. Wer sich nicht mit der Bundesliga beschäftigt, kennt die anderen kaum!“

Trotz dieser Aussage gab es einige Fans die sich für die Borussia aussprachen, den überragenden Support und auch die Entwicklung unter Lucien Favre mitbekommen haben. Einige verfolgen die Borussia sogar des öfteren im Fernsehen – „Wenn ich deutschen Fußball gucke, dann läuft Borussia Mönchengladbach“, sagte ein älterer Fan, der jedoch auch keine Fanfreundschaft feststellen konnte.

Zwar ist bekannt, dass es jährliche Reisen nach England gibt, bei denen auch Spiele der Reds von Gladbachsupportern verfolgt werden und sogar Hymnen wie „Die Elf vom Niederrhein“ während der Halbzeit gespielt werden. Beim Europa League Spiel zwischen Dortmund und Liverpool soll im Gästeblock sogar ein Banner mit der Raute plaziert gewesen sein.
Scheinbar ist zwar eine Verbindung zwischen beiden Vereinen da, jedoch wird diese von Gladbachern anders aufgenommen als von Liverpoolern. Zu sehen war jedoch, dass die Wahrnehmung der Fohlen in den letzten Jahren stärker geworden ist und somit zu hoffen bleibt, dass diese Freundschaft bald auch von Liverpooler Seite akzeptiert bzw. wahrgenommen wird.