Vorberichte

1900% für den Traum!

Der vorletzte Spieltag der Saison 2015/2016 öffnet seine Tore.
Unsere Borussia empfängt die Werkself aus Leverkusen zum letzten Heimspiel. Die Saison hatte Höhen und Tiefen ist aber in der Summe schon jetzt in jedem Fall ein Erfolg.

Wieder Europa. Wir sind dabei. Einfach wunderbar.

Leverkusen – Da werden Erinnerungen an das 3:0 aus dem letzten Jahr wieder wach. Abpfiff. Wahnsinn. Nicht nur das Wetter sondern auch die direkte Qualifikation zur Champions League war perfekt.

Leider erinnert man sich bei diesem Gegner auch an unsere erste Bundesliga-Niederlage unter Schubert am 16. Spieltag.

Die Akkus waren leer. Es war nicht unser Tag. Abgehakt.

Jetzt hat sich der Gegner also den begehrten 3. Tabellenplatz gesichert. Vom Verein selbst kann man halten was man will, für sportlichen Respekt aber sind wir uns nicht zu schade.

Samstag, 15:30, alle Prognosen stehen auf Königswetter, wir spielen Zuhause und wollen uns erneut einen Traum erfüllen:

Die Qualifikation zur Königsklasse.

Nochmal atemberaubende Choreografien, Europas Metropolen unsicher machen, alles geben im Konzert der Großen. Gänsehaut.

Schubert wird im Vergleich zur Startelf in München Lars Stindl wohl von Anfang an bringen. Traoré und Hazard könnte es treffen. Einen Hahn in der aktuellen Form kann man wohl kaum auf die Bank setzen. Dann schon eher zusammen mit Lars in den TGV Richtung Frankreich. Anderes Thema…

Der Gästetrainer könnte seine Elf dagegen durchmischen. Der große Druck ist raus. Die Teilnahme an der Champions League 2016/2017 ist sicher. Mehmedi, Jedvaj oder Frey könnten Kandidaten für einen Startelfeinsatz sein. Brandt, mit einem wahnsinnigen Lauf von 6 Treffern in den letzten 6 Partien muss von unserer Elf kaltgestellt werden. Vorsicht ist ebenfalls immer beim Mexikaner Chicharito geboten. Beide mit großer Torgefahr.

Die letzten Begegnungen gegen die Werkself haben eines gezeigt: Langeweile gab es bei dieser Ansetzung nie.

Kompakt in der Defensive, Zweikämpfe annehmen, Mut in der Offensive und absoluter Wille. Wir brauchen alles am Samstag. Auch die Fans. Das Stadion wird hinter unserer Mannschaft stehen. Das ist so sicher wie 4 Punkte gegen den FC Bayern.

Wenn unsere Elf da weitermacht, wo sie in München aufgehört hat, ist Samstag alles möglich.

Heimspiel, Hand auf die Raute…

HIER regiert der VFL!

BMGB04_2015

  1. frank otto

    mit herz und sehle borusse

  2. Leider darf man das Spiel in München nicht überbewerten.Bayern mit dieser Aufstellung muss man bezwingen

Kommentar verfassen

Theme von Anders Norén